Frühlingswettkampf 2012 in Niederglatt

K1

Bereits am frühen Samstagmorgen startete in Niederglatt für die Turnerinnen der Kategorie 1 ihr erster Wettkampf. Trotz Nervosität, welche die noch ungewohnte Wettkampfatmosphäre für die drei neuen Turnerinnen mitbrachte, meisterten sie den Wettkampf mit Bravour. Zwei der drei Wettkampfneulinge verpassten die Auszeichnung in ihrer Kategorie um 0,05 Punkte. Dennoch ist die Bilanz sehr zufriedenstellend.

K2

Die Turnerinnen der Kategorie 2 durften am Samstag alle etwas länger ausschlafen. Schon vor Wettkampfbeginn waren sie ziemlich nervös und das hat sich dann auch während dem Turnen gezeigt. Schade, dass dann nicht alles so reibungslos wie sonst in der Turnhalle verlief. Einige waren so nervös, dass sie nicht mal mehr ihre Übungen wussten… Trotzdem konnte eines der Mädchen eine Auszeichnung absahnen. Hoffentlich gelingt es das nächste Mal besser!

K3 + K4

Für die grössten Turnerinnen verlief leider nicht alles so einwandfrei. Da einige Mädchen den K3 - Test das erste Mal ablegten, mussten diese auch viele neue und schwerere Elemente erlernen und das bei zu wenigen oder wenig genutzten Trainingstagen. Bei einigen musste auch während dem Vorturnen nachgeholfen werden, was zu einem hohen Punkteabzug führte. Immerhin haben alle ihren Kategorie – Test bestanden, wenn auch einige ziemlich knapp. Unser einziges Mädchen, das im K4 turnt, konnte den Test nicht ganz vollenden. Sie hat sich beim Üben zuhause den Fuss verletzt, was während dem Wettkampf sicher nicht besser wurde, bis sie dann aussetzen musste.

 

Wir Leiter sind mit den Leistungen eigentlich ganz zufrieden. Damit sie ihr Können nochmals zeigen können, haben wir kurzfristig entschieden, zusätzlich am Kantonalen Gerätewettkampf in Effretikon anfangs September teilzunehmen. Vielleicht zeigt sich dann auch ein positiver Leistungsunterschied.